close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

Схема проведения эстафеты;pdf

код для вставкиСкачать
Mechanische Verbindungsmittel
nach EC 3 und EN 1090­2
Termin:
20. November 2014,
9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Tagungsort:
Mercure Hotel Düsseldorf Neuss
ANFAHRT
Mechanische Verbindungsmittel
nach EC 3 und EN 1090­2
20. November 2014, Neuss
Am Derikumer Hof 1
41469 Neuss
Teilnahme:
Für Mitglieder bauforumstahl
Deutscher Stahlbau­Verband DSTV
€ 475,­ zzgl. 19% Mwst.
Für Nicht­Mitglieder bauforumstahl
Deutscher Stahlbau­Verband DSTV
Mechanische Verbindungsmittel
nach EC 3 und EN 1090­2
20. November 2014 | Hotel Mercure Neuss
Angaben zur Anfahrt finden Sie unter
http://www.mercure.com/de/hotel­0497­mercure­hotel­
duesseldorf­neuss/location.shtml
€ 625,­ zzgl. 19% Mwst.
In der Teilnahmegebühr ist das Buch "Ausführung von
Stahlbauten: Kommentare zu DIN EN 1090­1 und DIN EN
1090­2" enthalten.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
© Titelbild G. Machura
Es gelten unsere AGB.
Online­ANMELDUNG
www.bauforumstahl.de/veranstaltung/368
Bei schriftlichen Anmeldungen erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von
20 EUR zzgl. 19% Mwst. pro Teilnehmer.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge
ihres Eingangs berücksichtigt. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie
eine Rechnung, die sofort ohne Abzug fällig ist.
Das Seminar ist gemäß der Fort­ und Weiterbildungsordnung der
Ingenieurkammer­Bau NRW anerkannt.
Veranstalter:
Stahlbau Verlags­ und Service GmbH
Organisation:
bauforumstahl e. V.
Sohnstraße 65 | 40237 Düsseldorf
Tel 0211.6707.828 | Fax 0211.6707.829
[email protected] | www.bauforumstahl.de
Mechanische Verbindungsmittel
nach EC 3
20. November 2014
Neuss
bauforumstahl.de/veranstaltungen
PROGRAMM
Die Anforderungen für das Herstellen von tragenden
Stahl­ und Aluminiumkonstruktionen im
bauaufsichtlichen Bereich haben sich durch die
Einführung der DIN EN 1090­Reihe in Europa
vereinheitlicht. In diesem Seminar erläutern wir die
Anforderungen an Schraubenverbindungen, Planmäßig
vorgespannte Schraubenverbindungen nach der DIN EN
14399 Reihe und Nicht planmäßig vorgespannte
Schraubenverbindungen nach der DIN EN 15048­Reihe
aus den Regelwerken EC und EN 1090 mit praktischen
Beispielen.
Gemäß EN 1993­1­8 und NA (EC 3) werden
Schraubenverbindungen entsprechend der Belastung mit
und ohne Vorspannung nach Kategorien eingeteilt. Die
praktische Ausführung erfolgt gemäß EN 1090­2 und den
Vorgaben aus dem nationalen Anhang.
Mit unserem Seminar möchten wir Sie, als Vertreter der
Stahlerzeuger, des Stahlhandels, des Stahlbaus und der
Feuerverzinker sowie Hochschulen über den aktuellen
Stand informieren.
Zusätzlich zu den Seminarunterlagen wird das Buch
„Ausführung von Stahlbauten: Kommentare zu DIN EN
1090­1 und DIN EN 1090­2“ mit der CD­ROM, diese enthält
beide Normen, beigestellt. Der Kommentar liefert
technische Erläuterungen und ergänzende
Hintergrundinformationen zu den Normen DIN EN 1090­
1 und DIN EN 1090­2.
09:00 Uhr Begrüßung
14:15 Uhr
Werkseigene Produktionskontrolle WPK
an Garnituren aus mechanischen
Verbindungselementen
nach EN 14399 und EN 15048
Praxibeispiel
Klaus­Dieter Schmidt
Fa. Reyher Nachfg. GmbH & Co. KG
15:30 Uhr
Kaffeepause
15:45 Uhr
Schraubensicherung Nord­Lock
Frank Hüssing
Fa. Nord­Lock GmbH
09:15 Uhr Aktueller Stand der Normung im
Stahlbau/bauaufsichtlichen Bereich
Gregor Machura
bauforumstahl e. V.
Düsseldorf
10:15 Uhr
Kaffeepause
10:30 Uhr Geschraubte Verbindungen
im Stahlbau
Bemessung nach EN 1993­1­8 und NA
Ausführung nach EN 1090­2
Prof. Herbert Schmidt
12:00 Uhr Mittagspause
13:00 Uhr Produkte nach EN 14399 und EN 15048
Normanforderungen, Bestellmuster,
Praxisbeispiele mit und ohne CE­Zeichen
Praxibeispiel Bestellmuster
Klaus­Dieter Schmidt
Fa. Reyher Nachfg. GmbH & Co. KG
16:30 Uhr Abschlussdiskussion
Referenten und Teilnehmer
Änderungen vorbehalten!
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа