close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

Расписание программ Детского Клуба С 06;doc

код для вставкиСкачать
Wieder viele Schüler auf einem Reitturnier, Reitturnier in Wulkow
News vom 25.08.2014
Man merkt, die Ferien sind vorbei. Und so waren am Anreisewochenende, dem letzten
Wochenende der Sommerferien, gleich wieder dreißig SchülerInnen der Prinz-vonHomburg-Schule Neustadt am Start, diesmal in Wulkow. Wulkow war aus zwei Gründen
für viele Reiter interessant: zum einen ging es um die Qualifikation zum Ludger-BeerbaumCup in den Klassen A, L und M, zum anderen konnte man hier - wie schon in den Jahren
zuvor - den sog. "Goldenen Sattel" gewinnen; sowohl im Springen als auch in der Dressur
hatte die Firma Kentaur einen Sattel gesponsert. Zu den LBC-Qualifikationen: Ein A**Stilspringen mit Stechen gewann souverän Jane Petersen (noch Spezialklasse 8) mit
"Chakko", Anne Klocke (Kl. 9) wurde mit "King" Fünfte. Im L-Springen mit Stechen wurde J.
Petersen als Schnellster mit einem Fehler Zweite. Und im M*-Springen rangierte A. Klocke
allerdings auf Platz vier. Irgendwie war der Samstag der Tag des fünften Platzes: im A**Punktespringen landete Isabella Mülders auf diesem, Lukas Burmeister (Spezialklasse 10) in
derselben Prüfung sowie im L-Springen mit Stechen. Durch einen fünften Platz im M*Zeitspringen sicherte sich L. Burmeister die Teilnahme am Finale für den Goldenen Sattel. In
diesem L-Zeitspringen wurde er ohne Fehler Vierter. Ebenfalls Vierter wurde er am Sonntag
in einem weiteren L-Zeitspringen.
Bei der Dressur war das erste Highlight der Sieg von Tina Schillat (Kl. 12) in einer L-Dressur
auf "Die Lebensfreude" mit der Wertnote 7,7, Fünfte wurde Svea Oberschal (Kl. 11). In der LKür landete T. Schillat schließlich auf dem dritten Platz vor Ricarda Sehnert (Spezialklasse 9),
die vorher schon einen vierten Platz in der A**-Dressur erreicht hatte hinter Maria Naomi
Klag (Spezialklasse 8). M. Klag war in einer weiteren A*-Dressur schon auf dem sechsten
Platz gelandet, Achte wurde Jule Köhn (Spezialklasse 10). Das zweite Highlight war der Sieg
von R. Sehnert auf "Ragazzo" in der A-Dressurreiterprüfung mit 8,0, Jacqueline Groß wurde
Fünfte und M. Klag Achte. Eine L-Dressur beendete S. Oberschal als Dritte und Vierte auf
"Trouble's Boy" und "Dream Girl". Die L-Dressurreiterprüfung entpuppte sich als das dritte
Highlight: S. Oberschal gewann souverän auf "Trouble's Boy" und der Note 8,5, Vierte
wurde T. Schillat mit 7,0. Schließlich triumphten in der E-Dressur Emma Leuchtenberger
(Spezialklasse 7, Note 7,7) als Dritte, Eva-Maria Richter (kommende Spezialklasse 7) als
Fünfte und Helena Dietrich (fünfte Klasse) als Achte auf. Abschließend wurden noch die
diesjährigen Kreismeister geehrt. In der Dressur LK 5 siegte Maria Naomi Klag vor J. Groß.
In der Kreismeisterschaft der Vielseitigkeitsreiter belegten die Plätze zwei und drei Maria
Brouwer (12. Kl.) und Lea Dörr (8. Kl.). Zum Schluss fuhren die Jüngsten noch zwei Siege
ein: Malin Hellwig (Kl. 4) gewann den Springreiter-Wettbewerb, und Leo-Alexander
Weiffenbach (Kl. 5) siegte im E-Stilspringen mit der Note 7,8 vor Charlotte Kupsch
(Spezialklasse 8), M. Hellwig wurde Fünfte. Die letzte Platzierung an diesem Wochenende
gelang A. Klocke mit einem dritten Rang im A**-Stilspringen. Allen Gewinnern und
Platzierten meine herzlichsten Glückwünsche.
Friedhelm Schottstädt für die Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt (Dosse)
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа