close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

- Муниципальное образование г.Колпино;pdf

код для вставкиСкачать
Bericht des Odenwälder Echos vom 28. Oktober 2014
Kreisstraße nach Weckbach bleibt gesperrt
Sanierung – Arbeiten werden erweitert und dauern daher
länger als geplant
Weiterhin voll gesperrt bis Samstag (15.) bleibt die Kreisstraße MIL 6 zwischen Weckbach
und Vielbrunn wegen Straßenbauarbeiten werktags. Freitags ab 17 Uhr bis montags, 7 Uhr, ist
sie eingeschränkt befahrbar.
VIELBRUNN.
Für den gesamten Verkehr gesperrt ist seit 8. September die Kreisstraße MIL 6 zwischen Weckbach und Vielbrunn wegen
Straßenbauarbeiten, wie gemeldet. Die Arbeiten und damit die Sperrung dauern nun etwa zwei Wochen länger,
voraussichtlich bis Samstag (15.), weil die Sanierungsstrecke um 500 Meter erweitert wurde nach Festlegung und
Abstimmung zwischen dem Landkreis Miltenberg und der Gemeinde Weilbach. Ursprünglich sollte die Sanierung mit dem
Monatsende fertig werden, so das staatliche Bauamt Aschaffenburg in einer Pressenotiz.
An der Kreisstraße werden auf rund 2,6 Kilometer Länge ab dem Ortsausgang Weckbach der Asphalt, die Bordsteine mit
Entwässerungsrinnen, die Straßenabläufe einschließlich der zugehörigen Querdurchlässe sowie die Schutzplanken erneuert.
Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt über die B 469 und die B 47 (Weilbach, Amorbach, Boxbrunn und Vielbrunn).
An den Wochenenden (freitags ab 17 Uhr bis montags, 7 Uhr) ist die Kreisstraße mit Einschränkungen für den Verkehr
freigegeben. Die Geschwindigkeit ist beschränkt auf Tempo 50, da Schutzplanken, Leitpfosten und teilweise die
Fahrbahnmarkierung fehlen.
Unter der Woche sind Ziele wie der Gasthof Ohrnbachtal, der Golfclub Geierstal oder das Jugendhaus Wiesenthal II daher
ausschließlich über Vielbrunn erreichbar. Die anstehenden Arbeiten sind äußerst witterungsabhängig, so dass es eventuell zu
weiteren Verzögerungen im Bauablauf bei Niederschlägen kommen kann.
Informationen über Veränderungen im Buslinienverkehr gibt es im Internet unter der Adresse www.odenwaldmobil.de sowie
über Telefon (06061 979988).
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа