close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

Руководство пользователя - Volta;pdf

код для вставкиСкачать
+ Seminar +++ Kurs +++ Training +++ Lehrgang +++ Schulung +++ berufsbegleitende Weiterbildung +++ Fortbildung
Seminar-Einladung
www.dgwz.de/fluchtplan
Flucht- und Rettungspläne nach DIN ISO 23601 sachkundig erstellen
Normgerechte Planerstellung, Sicherheitskennzeichnung, Verantwortlichkeiten, Symbole, Vorschriften
Beschreibung
Flucht- und Rettungspläne müssen in öffentlichen
und gewerblichen Gebäuden gut sichtbar
aufgehängt sein. Sie dienen der schnellen
Evakuierung im Notfall. Auf einem GeschossGrundriss sind Flucht- und Rettungswege und
Feuerlöscheinrichtungen eingezeichnet. Bauherren
und Betreiber sind im Rahmen des Brandschutzes
gesetzlich zur Sicherheitskennzeichnung von
Gebäuden verpflichtet und müssen für eine
ordnungsgemäße Erstellung der Pläne nach DIN
ISO 23601 sorgen und sie aktuell halten.
Termine
Seminardauer 1 Tag 10:00-16:30 Uhr
14. Oktober 2014 – Würzburg
19. November 2014 – Mannheim
Nutzen
420 € zzgl. 19% MwSt., inkl. Prüfung, Unterlagen,
Getränke, Pausenverpflegung, Mittagessen und
Sachkundenachweis.
Das Seminar vermittelt, wie Sie die Anforderungen
an Flucht- und Rettungsplänen nach DIN ISO 23601
erfüllen und sie normgerecht erstellen. Sie lernen,
was bei der Neuerstellung und Aktualisierung zu
beachten ist, wie die Pläne aufgebaut sein müssen,
welche Symbole verwendet werden dürfen, wie
Flucht- und Rettungswege zu kennzeichnen sind
und wer für was verantwortlich ist. Sie erhalten den
Sachkundenachweis.
Teilnehmer
Inhalte
Das Seminar richtet sich an Architektur-, Ingenieurund Zeichenbüros, Brandschutzplaner, Errichter,
Facility Manager, Betreiber und Behörden,
verantwortliche Personen, Fachkräfte für
Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte,
Brandschutzbeauftragte, Technische Zeichner und
Technische Systemplaner sowie Mitarbeiter von
Bauabteilungen und Behörden.

Einführung in Flucht- und Rettungspläne

Rechtsgrundlagen: Arbeitsstättenrecht,
Baurecht, BGV A8: Unfallverhütungsvorschrift
Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz

Normen: DIN 4844-1, 4844-2, 4844-3:
Allgemeine Anforderungen, Maße,
Erkennungsweiten, Darstellung von
Sicherheitszeichen, DIN ISO 23601:
Sicherheitskennzeichnung Fluchtwegpläne

Symbole in Flucht- und Rettungsplänen:
Maßstab, Größe, Schrifthöhen, Linienbreiten

Fallbeispiele: Rettungswege, Rettungs- und
Brandschutzzeichen, Verhaltensregeln,
Anbringung

Fachprüfung mit Sachkundenachweis
Am Tag vorher kann zusätzlich das Seminar
„Feuerwehrpläne“ besucht werden.
Teilnahmegebühr
Dozent
Jürgen Walter ist Brandamtsrat
bei der Feuerwehr Frankfurt am
Main mit langjähriger Erfahrung
als Dozent für Brandschutz u.a.
bei der Ingenieurkammer und
beim Zentralverband der
Elektroindustrie (ZVEI).
Deutsche Gesellschaft für wirtschaftliche Zusammenarbeit mbH
Louisenstraße 120
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
Telefon 06172 98185-0
Telefax 06172 98185-99
[email protected]
www.dgwz.de
Veranstaltungs-Telefon 06172 98185-85
[email protected]
Anmeldung
[email protected] ∙ Telefax 06172 98185-99
Seminar: Flucht- und Rettungspläne nach DIN ISO 23601 sachkundig erstellen
14. Oktober 2014 – Würzburg
19. November 2014 – Mannheim
zzgl. „Feuerwehrpläne“ am 13. Oktober 2014
zzgl. „Feuerwehrpläne“ am 18. November 2014
Teilnahmegebühr 420 € pro Teilnehmer und Tag bzw. 630 € pro Teilnehmer für 2 Tage, zzgl. 19% MwSt.,
inkl. Seminar mit Prüfung, Unterlagen, Verpflegung und Sachkundenachweis.
Teilnehmer
Ich melde folgende Personen für das Seminar an:
1. Teilnehmer: Vorname
, Nachname
2. Teilnehmer: Vorname
, Nachname
3. Teilnehmer: Vorname
, Nachname
Meine Kontaktdaten (Besteller)
Vorname
, Nachname
Firma
Straße/Postfach
Telefon
, PLZ, Ort
, Fax
, E-Mail
Ich möchte auch zukünftig neutrale Fachinformationen und DGWZ-Veranstaltungsankündigungen erhalten
und bin mit der elektronischen Speicherung meiner Daten einverstanden. Die Daten werden nicht an Dritte
weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen und meine Daten löschen lassen.
Rechnungsanschrift
Nachträgliche Änderungen sind nicht möglich.
Rechnungsdaten wie Kontaktdaten. Abweichende Rechnungsanschrift:
Firma
Ggf. Zusatz/Abteilung/interne Bestellnr.
Straße/Postfach
Ort, Datum
, PLZ, Ort
Unterschrift
Stempel
Web_10
Die Teilnahmebedingungen werden mit der Anmeldung anerkannt. Die Anmeldung ist verbindlich. Die Seminargebühr
wird nach Erhalt der Rechnung fällig. Ein Rücktritt muss schriftlich erfolgen und ist bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn
kostenfrei. Für einen Rücktritt zwischen vier und zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Gebühr von 100 EUR
berechnet, ab zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn oder wenn der Teilnehmer nicht erscheint wird die volle
Teilnahmegebühr berechnet. Ersatzteilnehmer können ohne Mehrkosten gestellt werden. Der Veranstalter ist berechtigt, die
Veranstaltung aus wichtigem Grund abzusagen, insbesondere bei Ausfall des Referenten oder zu geringer Teilnehmerzahl.
Bereits gezahlte Gebühren werden in diesem Fall zurückerstattet. Andere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.
Deutsche Gesellschaft für wirtschaftliche Zusammenarbeit mbH
Louisenstraße 120
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
Telefon 06172 98185-0
Telefax 06172 98185-99
[email protected]
www.dgwz.de
Veranstaltungs-Telefon 06172 98185-85
[email protected]
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа